Lernziele Basiskurs KAW

Konstatierendes Aufmerksames Wahrnehmen (KAW)

Nebenwirkungen des Erlernen von KAW sind i.d.R.

  • Abnahme innerer Grundspannung und in der Folge muskuläre Entspannung

  • Stressabbau

  • Schärfen und Verbessern der Wahrnehmung

  • Verbessern der Selbstwahrnehmung als Grundlage der Selbststeuerung

  • besseres Körpergefühl

 

 

  • enggestellte von weitgestellter Wahrnehmung/Aufmerksamkeit unterscheiden können;

  • den Fokus bewusst weitstellen können;

  • verzerrtes Wahrnehmen von konstatierendem Wahrnehmen unterscheiden können;

  • bewusst in den Modus des Konstatierens wechseln können;

  • Introvision später zwecks Auflösung innerer Barrieren nutzen.

Voraussetzung für die Teilnahme und den Lernerfolg

  • Offenheit, eine gewisse Neugier für eigene Wahrnehmungsprozesse

  • Interesse an Selbsterforschung im Alltag

  • Bereitschaft, aktiv zu üben und Erfahrungen mit anderen auszutauschen

Ziele des Basiskurs