Hidden Champion

March 20, 2017

 

 

In der Wirtschaft gelten diejenigen Marktteilnehmer, die ein Marktsegment prägen und dabei eher unspektakulär und auf leisen Pfoten daher kommen, als „Hidden Champions“.

Hidden Champions begegnet man in Nischenmärkten, die mit hoch spezialisiertem Know-how bedient werden.

 

Ein Paradebeispiel für einen Hidden Champion ist Introvision.

Wenn denn Introvision ein solider Mittelständler wäre...

 

Introvision ist jedoch keine Firma, sondern eine Methode für nichts Geringeres als die Auflösung innerer Konflikte. Wohlgemerkt, es geht nicht darum, innere Konflikte noch besser auszuhalten oder zu verdrängen. Nein, es geht um ihre Auflösung. Das Verschwinden. Ein hoher Anspruch.

 

Wer an dieser Stelle einen gewissen Hokus Pokus erwartet, wird enttäuscht.

Introvision ist alles andere als Hexerei, auch wenn es einem gelegentlich so anmutet. Es handelt sich um eine – wenn nicht die Einzige – Methode der mental-emotionalen Selbstregulation mit wissenschaftlichem Background in der ganzen Bandbreite:

Entdeckung Ende der 70er Jahre durch Prof. Dr. A. Wagner, seit den 80ern kontinuierlich erforscht, u.a. in einer 6 jährigen Studie, seitdem weiterentwickelt und schulenübergreifend theoretisch untermauert. Zur Zeit existieren ca. 60 wissenschaftliche Arbeiten über die Anwendung von Introvision auf unterschiedlichsten Gebieten, bspw. Gesundheit, Leadership, Teamentwicklung und Leistungssport und belegen die Wirksamkeit.

 

Zurück zu inneren Konflikten.

Das Unangenehme daran sind ihre Wirkungen:

Innerer Druck und Anspannung, Gereitztheit, Ärger, Angst, Unzufriedenheit, Selbstblockierung, Misserfolg. Natürlich nicht 24/7. Aber immer wieder.

 

Innere Konflikte entstehen laut der Theorie der Mentalen Introferenz (mentales Eingreifen) durch sog. "Muss-darf-nicht-Kognitionen" zwangsläufig, wenn Situationen oder sonstige Umstände sich anders entwickeln als gewollt oder erwartet. Das moderne (Berufs-)Leben ist geradezu gepflastert von solchen Konstellationen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass innere Konflikte der Normalfall sind und die Folgen allgengenwärtig, siehe oben. Und sie halten uns künstlich klein, wobei wir beim Nutzen von Introvision angelangt wären.

 

Das Alleinstellungsmerkmal von Introvision und introvisionsbasierter Beratung, ihr USP,  ist die Wirksamkeit - ein korrektes Anwenden vorausgesetzt.

 

Die Wirkung von Introvision beruht auf dem sogenannten Konstatierenden Aufmerksamen Wahrnehmen (KAW), eine vom Anwender zu erlernende Technik der Aufmerksamkeitssteuerung.

KAW gehört zur Kategorie achtsamkeitsbasierter Verfahren, erweitert diese jedoch um bewusste Steuerungselemente, bezüglich des Wahrnehmungsfokus.

Allein das spielerische Experimentieren mit der Technik des KAW steigert in den allermeisten Fällen das Niveau des allgemeinen Wohlbefindens. Oder anders ausgedrückt – die psychische und damit physische Grundspannung des Menschen nimmt ab.

Für die gewissenhafte Vermittlung der Methode und die professionelle Begleitung von Veränderungsvorhaben ist empfehlenswert, auf von der Forschungsgruppe Introvision ausgebildete und zertifizierte BeraterInnen zurück zu greifen. Die Qualitätssicherung gewährleistet der Verein Introvision e.V. unter dem Vorsitz von Prof. Dr. A. Wagner.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

March 20, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon